Inhalte

Frisch hereingekommen

• Thursday, 29. November 2012

Gemeinsam gegen die Einführung eines Leistungsschutzrechts

Der Deutsche Bundestag diskutiert heute in erster Lesung den Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Einführung eines sogenannten Leistungsschutzrechts (LSR) für Presseverlage. Aus diesem Anlass sprechen sich die JuLis zusammen mit der Jungen Union, den Jusos, der Grüne Jugend und den Junge Piraten in einer gemeinsamen Pressemitteilung gegen das LSR aus.

• Tuesday, 27. November 2012

JuLi-Maßnahme im Süd-Kaukasus

Wie in den vergangen Jahren hat sich auch diesen November eine Delegation Junger Liberaler auf den Weg in den Kaukasus gemacht, um Jugendlichen aus Azerbaidschan, Armenien und Georgien Unterstützung beim Aufbau des länderübergeifenden Jugend-Netzwerks LYNC (Liberal Youth Network of the Caucasus) zu gewähren.

• Tuesday, 27. November 2012

Keine Gutscheine für Haushaltshilfen!

Betreuungsgeld, Haushaltshilfenzuschuss? was kommt als nächstes, die Herdprämie für Männer?

• Wednesday, 14. November 2012

JuLis kritisieren Frauenquote

Die EU-Kommission hat heute beschlossen ab 2020 eine Frauenquote im Aufsichtsrat börsennotierter Unternehmen einzuführen. Die JuLis sprechen sich nach wie vor gegen die Frauenquote aus.

• Tuesday, 06. November 2012

Das Betreuungsgeld ist und bleibt falsch!

Im Gespräch mit "Handelsblatt Online" kritisierte Lasse das Festhalten der Koalition am Betreuungsgeld und lobte die Abschaffung der Praxisgebühr sowie den Beschluss zum ausgeglichenen Haushalt.

• Wednesday, 31. October 2012

Wo ist Lasse Becker? - Der Endstand

Vom 12. bis zum 28. Oktober(einen Tag länger als geplant) hinterließ Lasse demonstrativ digitale Spuren. Unter dem Hashtag #WiLFB berichtete er täglich von seinem Aufenthaltsort und gab Infos darüber, wie und wo er Daten über sich selbst preisgegeben hat. Zusätzlich zu den Tweets war Lasse immer über sein Handy erreichbar und gab so auch seinem Telefonanbieter ein Menge über sich preis.

Sie sehen Artikel 29 bis 35 von 83